Schweinefilet (mit Sahnemais) und Hasselback-Kartoffeln

So nun lässt das Wetter es wieder zu… Also Grill an und Feuer frei…

Das Rezept der Hasselback-Kartoffeln ist mir heute morgen über den Weg gelaufen (hier), da konnte ich nicht anders und brauchte noch ein Gegenstück aus Fleisch dazu….  Also Weber Bibel aufgeschlagen und bei Seite 106 hängen geblieben. Schweinefilet mit Sahnemais… Mais?? Das ist doch Futter für Tiere oder nicht? Und dann Sahne drüber? Viel zu schade…

Eigentlich schon. Aber egal. Ich habe es trotzdem versucht. (beim Versuch ist es geblieben, dazu später mehr).

Also Knoblauch und Öl plus Oregano und Salz zu einer Marinade zusammen gemischt und über das Schweinefilet gegeben. In Klarsichtfolie und ab in den Kühlschrank.
image

Dann die Kartoffeln geschrubbt und eingeschnitten. Das Öl zwischen die Kartoffelscheiben zu bekommen war nicht einfach aber fluppte.
image

Dann rinn in den Backofen 200 Grad Umluft für ca. 59,3 min.
image

Meanwhile den AZK angeschmissen. Der Mais muss ja fertig.
image

image

Erledigt. Zwischendurch wurden Zwiebel und Frühlingszwiebel in der Pfanne verrückt…
image

Es gesellte sich der Mais hinzu. Mit Sahne ablöschen, darum ja Sahnemais 😉
image

Wieder raus auf die Dachterrasse, Filet druff…
image

Zwischendurch wieder den Sahnemais rühren. Filet drehen.  Mais rühren. Bier trinken. Filet drehen. Bier trinken. Filet drehen. Mist was hab ich vergessen?

Genau Sahnemais rühren. Mist, angesetzt. Geschmack 6- Mist, epic fail…

Naja nicht verzagen, weiter machen. Filet war ja noch nicht fertig.
Kartoffeln schon :
image

Aber dann, runter vom Grill ab in die Jehova-Folie zum ruhen.
image

Schlussbild:
image

image

Geschmacklich ein Traum, die Kartoffeln sind ähnlich den bekannten Rosmarin Kartoffeln nur noch 2 Nummern besser, zumindest wenn die noch ne Haube Schmierkäse bekommen haben.

Nächstes mal hole ich eins von den Filets früher runter damit sie schön rosa sind…
Nicht das letzte Mal. Für mich ohne den Mais…

Bookmark the permalink.

One Response to Schweinefilet (mit Sahnemais) und Hasselback-Kartoffeln

  1. Frooonck says:

    Sieht sehr sehr lecker aus!! Hungarrrr!

Schreibe eine Antwort zu Frooonck Antwort abbrechen